Klasse 6c gewinnt 350 Euro

Über mehrere Monate lang hat die Klasse 6c am bundesweiten Wettbewerb „Be smart - don‘t start“ erfolgreich teilgenommen. Dabei geht es darum, dass alle Mitglieder der Klasse nicht rauchen. Jede Woche mussten die Schüler*innen deshalb in der Liste in der Klasse abhaken, ob sie dieses Ziel erreicht haben. Darüber hinaus wurden im naturwissenschaftlichen Unterricht mit Experimenten die Folgen von Rauchen thematisiert.

Daraus entstand dann die Idee, auch am Kreativ-Wettbewerb teilzunehmen. Bei diesem geht es darum, sich mit einem kreativen und eigenen Projekt mit dem Thema Rauchen zu beschäftigen. Die Klasse entschied sich für eine Werbekampagne für das Nichtrauchen. Im ersten Schritt wurden Argumente für das Nichtrauchen gesammelt und als kurzer Werbeslogan notiert, wie z.B. „Be smart - look pretty“ oder „Be smart - spare Müll“. Diese wurden dann als Plakate an den Türen im Schulgebäude verteilt, um auch andere Schüler*innen außerhalb der Klasse vom Nichtrauchen zu überzeugen.

Außerdem wurden Armbänder und Magnet-Buttons mit den Werbeslogan‘s gestaltet und gegen eine Spende bei den Schüler*innen, Lehrer*innen und an Passanten vor dem Supermarkt verteilt. Die dabei gesammelten 175 Euro wurden der Deutschen Kinderkrebsstiftung gespendet - darüber wurde bereits im Februar berichtet.

Mit der Werbekampagne nahm die Klasse dann am Kreativ-Wettbewerb teil und wurde durch eine Jury mit 350 Euro für den kreativen und umfangreichen Einsatz belohnt. Die Jury fand die Idee, Werbung für das Nichtrauchen zu machen, sehr gut und wies darauf hin, dass es eben darum geht, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Außerdem war die Jury beeindruckt von der Idee, dies mit einer Spendenaktion zu verbinden. 

Die Klasse 6c freute sich sehr über die 350 Euro und plant damit nun eine gemeinsame Aktion. Somit ist für die 6c klar: Nichtrauchen ist gut und sich dafür einzusetzen, macht nicht nur Spaß, sondern wurde auch finanziell belohnt!

Lukas Brinkmann (Klassenlehrer der 6c)

Zurück

© 2022 Nelson-Mandela-Gesamtschule GrevenWebdesign: Markus Olesch | design the future
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.