Konstruktives Konfliktverhalten

Unser Klassenrat

Im Klassenrat, der einmal wöchentlich stattfindet, werden alle Anliegen der Klassengemeinschaft (gemeinsame Vorhaben, Feste, Fahrten, Probleme, Konflikte ...) nach einer vorgegebenen demokratischen Struktur besprochen. Die Schülerinnen und Schüler sollen gemeinsam eine Lösung finden.

Ablauf des Klassenrats

Vorbereitung

- Eintragen der Themen ins Klassenratsbuch
- Ämterverteilung: Leitung und ProtokollführerIn

Eröffnung der Sitzung und Positive Runde

- Regeln wiederholen
- Frage: "Was ist diese Woche Gutes passiert?"

Was ist aus den Ergebnissen vom letzten Mal geworden?

- Vorlesen der Protokolleinträge
- Frage: "Hat es geklappt mit den Lösungen/Vereinbarungen?"

Welche Anliegen und Probleme gibt es heute?

- Angemeldete Themen und Reihenfolge festlegen

Wir besprechen das Anliegen oder Problem.
Welche Anliegen und Probleme gibt es heute?

- Angemeldete Themen und Reihenfolge festlegen

Wir schreiben das Ergebnis auf.

Vorteile des Klassenrats

  • ... sorgt für ein positives Klassen- und Lernklima und verhindert Gewalt und Mobbing
  • ... schult die Kommunikationsfähigkeit, die Selbst- und Fremdwahrnehmung und das Einfühlungsvermögen
  • ... trainiert die Konfliktfähigkeit

Streitschlichtung

Im Jg. 8 können sich interessierte SchülerInnen zum Streitschlichter ausbilden lassen, sodass diese aktiv an konstruktiven und friedlichen Konfliktlösungen mitarbeiten.

Alle SchülerInnen können dann bei Konflikten mit MitschülerInnen und/oder in der Pause die Hilfe der ausgebildeten Streitschlichter in Anspruch nehmen. Dieses trägt wesentlich zu einem friedlichen Umgang miteinander bei.

© 2019 Nelson-Mandela-Gesamtschule GrevenWebdesign: Markus Olesch | design the future
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.