Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten

Virtuelle Tage der offenen Tür

Wir laden ein zum Online-Besuch unserer Schule. Interessierte Schülerinnen, Schüler und ihre Eltern finden hier Präsentationen, Videos und Informationen, die Ihnen und euch eine gute Möglichkeit bieten, einen ausführlichen Überblick über das vielfältige Angebot der Schule zu bekommen. Das Schulleitungsteam lädt zum Stöbern auf der gesamten Homepage ein und steht für persönliche Beratungsgespräche gerne bereit.

Darüber hinaus bieten Mitglieder der Schulleitung am 21. Januar um 19.30 Uhr eine Informations-Videokonferenz an. Um dazu eingeladen zu werden, hinterlegen bitte alle interessierten Eltern ihre E-Mail-Adresse im Sekretariat (info@gesamtschule-greven.de).

Anmeldungen sind möglich am Samstag, 30. Januar (9 bis 15.00 Uhr), Montag, 1. Februar (8 bis 18 Uhr) und Dienstag, 2. Februar, (13 bis 18 Uhr).

Die persönlichen Anmeldetermine müssen aufgrund der Pandemiesituation vorher online oder telefonisch (02571-57 88 10) gebucht werden.

Ohne einen fest gebuchten Termin ist die Anmeldung in diesem Jahr leider nicht möglich.

Um den Personenkreis beim Anmeldetermin möglichst gering zu halten, bitten wir nur um Teilnahme eines Erziehungsberechtigten mit dem anzumeldenden Schulkind.


Gerne hätte die Nelson-Mandela-Gesamtschule wieder ihre Türen weit geöffnet, um allen Schülerinnen und Schülern und Ihren Familien erlebbar zu machen, was unsere Schule so besonders macht. Nun übernimmt das ein Film, der zumindest Ausschnitte unseres Schullebens zeigt: tägliches gemeinsames Lernen im Klassenverband und Kursen, selbstständiges Arbeiten im Lernbüro, die vielfältigen und modernen Fachräume und vieles mehr. Auch Vorzeigeprojekte, wie unser Schülercafé „Auszeit“ und das Förder- Forderprojekt, werden darin kurz vorgestellt.
Natürlich hätte es noch viel mehr Interessantes gegeben, aber einen Einblick kann der Film auf jeden Fall vermitteln!

Hier geht es zum Film!

Zum neuen Schuljahr 2021/22 können 5. Klässler an der Nelson-Mandela-Gesamtschule einen besonderen Schwerpunkt wählen. In einer Profilklasse wird in den Leitfächern Musik und Bildende Kunst gezielt mit einem verstärkten Unterricht in der Unterstufe ein musisch-künstlerischer Schwerpunkt gesetzt.

In folgendem Video kann man sich bereits schon mal vorab darüber informieren:

Das war eine wirklich schöne Überraschung: an einem verregneten Schulvormittag zwischen Vokabeln pauken und Tafelbild abschreiben ging plötzlich die Tür auf und herein kamen…im Auftrag des Nikolaus nette Schülerinnen und Schüler der Schülervertretung bepackt mit liebevoll gestalteten Papiertüten, die frisch gebackene Stutenkerle enthielten.

Virtueller Rundgang durch unsere Schule

Lassen Sie ihr Kind unsere virtuelle Schulrallye spielen.

1. Laden Sie bitte die folgende App (BIPARCOUR) kostenlos herunter.

2. Scannen Sie dann den Barcode:

Absage aller Infoveranstaltungen für Grundschulen und Oberstufe

Angesichts der derzeitigen Entwicklung des Infektionsgeschehens sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass unsere geplanten groß angelegten Informationsveranstaltungen unserer Sicht nach nicht angezeigt sind, selbst wenn sie zu den ursprünglich geplanten Zeitpunkten (wieder) zulässig sein sollten. Wir bedauern das sehr und bedanken uns für euer Verständnis.
Aus diesem Grund haben wir umfangreiche Informationen auf unserer Homepage zusammengestellt, die fortlaufend aktualisiert werden. Natürlich könnt ihr mit euren Eltern bzw. Erziehungsberechtigten jederzeit einen Termin mit unserem Beratungsteam für die Sek. I und  für die gymnasiale Oberstufe vereinbaren.

Die Jahrgänge 5, 6 und 7 werden ab Donnerstag, 12.11.2020 strikt getrennte Essenszeiten haben.

Die Jahrgänge 8 – 10 essen danach an getrennten, markierten Tischen, da in diesen Jahrgängen nur wenige Kinder das Mensaangebot wahrnehmen.

Die Zeiten sehen wie folgt aus:

Jahrgang 5: von 11.45 Uhr bis 12.05 Uhr - drei FachlehrerInnen begleiten die Kinder in die Mensa, zwei beaufsichtigen die übrigen Kinder auf dem Mensaschulhof, danach gehen alle wieder in ihre Klassen.

Jahrgang 6: von 12.05 Uhr bis 12.25 Uhr - drei FachlehrerInnen begleiten die Kinder, zwei beaufsichtigen die übrigen Kinder auf dem Mensaschulhof.

Jahrgang 7: von 12.25 Uhr bis 12.45 Uhr.

Jahrgänge 8 bis 10: von 12.45 Uhr bis 13.10 Uhr.

Dieses Konzept gilt bis zu den Weihnachtsferien.

Moscheebesuch der Klasse 6e

Mit vielen neuen Eindrücken kehrte die Klasse 6e mit ihrer Klassen- und Religionslehrerin Frau Hanraths und der an der Schule tätigen Vikarin Frau Schauerte von ihrem Ausflug aus Münster wieder: sie waren eingeladen worden, die DITIB-Moschee in Münster zu besuchen und wurden dort sehr freundlich empfangen. Sie durften sich alle Bereiche des beeindruckenden Gotteshauses ansehen und erfuhren dabei sehr viel Neues und Interessantes über die Weltreligion Islam und deren Gebets- und Gottesdienstbräuche. Besonders schön fanden sie die in blau gehaltene Einrichtung mit den vielen geschwungenen Schriftzügen, Teppichen und Kronleuchtern. Das, was sie bereits im Unterricht über den Islam gelernt hatten, in der Realität zu erleben, war für alle etwas ganz Besonderes, berichteten die Schüler und Schülerinnen am nächsten Tag begeistert.

Begegnungen mit Neuem und bisher Unbekanntem trägt ja bekanntlich auch immer dazu bei, Vorurteile erst gar nicht entstehen zu lassen, sodass der Ausflug sicher auch für die Klasse, die aus verschiedenen Nationalitäten und auch Religionszugehörigkeiten besteht, eine wichtige Erfahrung darstellt.

Vor über 10 Jahren machte er seinen Abschluss an der Grevener Justin-Kleinwächter-Realschule. Damals schon war seinem Erdkundelehrer und Schulleiter Herrn Krimphoff bereits positiv aufgefallen, dass Präsentationen via Power Point immer gestalterisch gelangen, wenn er seine Finger mit im Spiel hatte: Markus Olesch, 11 Jahr später erfolgreicher Mediengestalter mit eigenem Unternehmen (Markus Olesch – design the future) hat in seinem ehemaligen Schulgebäude wieder erfolgreich gestaltet!

Stolz ist ein Wort, das im Rahmen dieser Preisverleihung am häufigsten fiel! Und das sind wir auf unser schönes neues Schülercafé, das jetzt auch noch deutschlandweit von einer hochdotierten Fachjury in Berlin zur Nummer 1 gewählt wurde!

Danke an euch für köstlichen Kaffee und Kakao, leckere, frischbelegte Brötchen, kühle Getränke, Service im edlen Thermobecher und die vielen freundlichen SchülerInnen, die uns tagtäglich in geschmackvoll eingerichteten Räumen bedienen und dadurch unseren Schulalltag schöner machen!

Und dass das Ganze auch konzeptionell Hand und Fuß hat, hat euch jetzt eine fachkundige Jury bestätigt, die aus Experten aus Wirtschaft, Design und Informatik bestand.

 

Einen ausführlichen Bericht der Presse können Sie hier lesen!

Hier noch die Pressemitteilung des Fachnetzwerks Schülerfirmen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS).

Hier noch die offizielle Pressemitteilung des DKJS.

© 2021 Nelson-Mandela-Gesamtschule GrevenWebdesign: Markus Olesch | design the future
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.