Schulsanitätsdienst

Schulsanitätsdienst

Der Malteser Schulsanitätsdienst an der Nelson-Mandela-Gesamtschule Greven wurde 2018 gegründet und hat seitdem insgesamt 22 Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter ausgebildet. Im Schuljahr 21/22 werden an der Schule ca. 50 weitere Schulsanitäter/innen ausgebildet. Das Projekt wird von Seiten der Malteser durch Steffen Scharf betreut und unterstützt. Die Malteser stehen im engen Kontakt mit der Schule und unterstützen die Schule mit Aus- und Fortbildung der Schüler sowie mit beratender Stimme im Bereich der Ersten Hilfe.

Die Schüler/innen erhalten, anders als in den meisten anderen Schulsanitätsdiensten, nicht nur einen normalen Erste Hilfe Kurs (9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten), sondern eine angepasste Malteser-Schulsanitätsdienst-Ausbildung (45 UE á 45 Minuten) durch erfahrene Ausbilder, welche in der Jugendarbeit sowie im Rettungs- & Sanitätsdienst oder Krankenhaus arbeiten oder dort eine Ausbildung absolvieren. Die Ausbilder für den Schulsanitätsdienst waren zur Schulzeit sogar selbst Schulsanitäter an ihrer Schule, was sie mit der Ersten Hilfe in Schulen sehr vertraut macht.

Die Aufgaben der Schulsanitäter/innen sind unter anderem:

  • Erstversorgung verletzter Schüler/innen und Lehrer/innen, ggf. bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes
  • Einschätzung von Verletzungen und Erkrankungen sowie veranlassen des Notrufes
  • Überprüfung und Erhalt von Material in den Sanitätsrucksäcken und im Lager
  • Überprüfung und Erhalt von Material der Erste-Hilfe Packs für Schulausflüge
  • Pausenwachdienst
  • Stellen eines Sanitätsdienstes während Schulveranstaltungen,
    z.B. Sommerfest, Tag der offenen Tür, Sportveranstaltungen
  • Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung

 

Die Ausbildung der Schulsanitäter/innen gliedert sich in

Ersthelfer/in
Ersthelfer/in sind alle Helfer/innen im Schulsanitätsdienst, die einen Erste-Hilfe-Kurs mit 9 UE absolviert haben.

Ersthelfer/in im Schulsanitätsdienst
Ersthelfer/in im SSD werden über den Erste-Hilfe-Kurs hinaus in den Modulen „Organisation im SSD“, „Der Patient“ und „Eigenschutz“ mit einem Umfang von 8 UE geschult.

Malteser-Schulsanitäter/in
Die Malteser-Schulsanitäter/innen haben auf dem Ersthelfer im SSD aufbauend weitere 28 UE zu den verschiedenen Verletzungen und Erkrankungen, zu diagnostischen Maßnahmen und zum Hintergrund der Malteser.

 

Der Aufbaulehrgang zum Malteser-Schulsanitäter/in findet in der Regel als Gruppenausflug über eine Woche im Jahrgang 9 statt.

Den Schulsanitäter/innen steht ein großer Sanitätsraum mit Liege, Krankentrage, Besprechungs- und Sozialbereich sowie Lager- und Verwaltungsbereich zur Verfügung.

Alarmiert werden die diensthabenden Schulsanitäter/innen durch das Sekretariat per speziell programmierter App.

 

 

 

Steffen Scharf
komm. Leiter Ausbildung und Schulsanitätsdienst / Malteser Hilfsdienst e.V.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Gliederung Greven

Diözese Münster

Up‘n Nien Esch 15, D-48268 Greven

Mobil: +49 (0) 1575 6289954

E-Mail: steffen.scharf@malteser.org

© 2022 Nelson-Mandela-Gesamtschule GrevenWebdesign: Markus Olesch | design the future
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.